Herbstdeko aus Naturmaterialien

Unsere Dekoschlangen aus Naturmaterial sind wirklich schön geworden. Das war eine Bastelarbeit, bei der auch der Piratensohn seine Freude hatte, und die kleine Frau Löwe hat zwischendurch mal alle unsere Fundstücke neu „sortiert“ und ist ganz verliebt in die bunten Filzkugeln. Natürlich haben wir das Material auch gemeinsam draußen gesammelt.

Hier also definitiv „Basteln MIT Kindern“ 🙂

Als erstes heißt es: Sammeln! Wir brauchen zum Beispiel Kastanien, Eicheln, Aststücke, Rindenstücke und, wer will, bunte Filzkugeln.
Löcher bohren geht am schnellsten und einfachsten mit dem Akkuschrauber. Vorsticht bei manchen Eicheln, die können steinhart sein!
Mit einem 4mm Bohrer wird das Auffädeln anschließend ein Kinderspiel.
Nachdem der Sohnemann mit meiner Hilfe bohren durfte, und irgendwann mein Finger zum Bohrobjekt wurde (Autsch!), beschloss ich die restlichen Löcher selbst zu machen.
Zum Auffädeln haben wir Wolle benutzt und eine dicke Nadel, die das Durchfädeln erleichtert und für die schönen Filzkugeln, die wir mitverarbeiten, notwendig ist. Die Reihenfolge kann ganz nach Belieben gewählt werden, je abwechslungsreicher, desto schöner (finde ich).
Tadaa!!! Und fertig ist die einfache Herbstdeko aus Naturmaterial.
Für so lange Schlangen muss man ganz schön viel Material parat haben.
Hier nochmal ein paar kürzere Versionen. Die sind schnell gemacht und es findet sich auch leichter ein Platz, um sie schön in Szene zu setzen.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s