Muttertagskarte für Oma

Individuell gestaltet

Der Muttertag naht! Schon in einer Woche ist es soweit. Ich freue mich schon ganz besonders auf diesen Tag, weil wir unsere Familien endlich wieder besuchen dürfen.

Wir werden den Tag also gemeinsam verbringen. Natürlich möchten wir der Oma etwas selbst gebasteltes mitbringen.

Ich habe mir überlegt, aus den gemalten Bildern der Kinder Muttertagskarten zu gestalten. Wir haben viele Pinselmalereien mit interessanten Farben und Mustern, die wir nicht alle aufhängen können und die somit ungenutzt herumliegen.

Kinderzeichnungen und Malereien verwenden

Diese Arbeiten mit ihren bunten Farben und interessanten Strukturen kann man toll für Collagen und Karten nutzen. Man muss die Malereien dazu lediglich zerschnipseln… Dann lassen sich beliebige Motive kleben.

Ich habe den großen Piraten zum Ausschneiden von Herz, Blume und Schmetterling bewogen, indem ich das Papier gefaltet und die Motive auf der weißen Seite zur Hälfte vorgezeichnet habe. Er war dann ganz überrascht, was nach dem Aufklappen herausgekommen ist :-). Das ist ein paar Mal gut gegangen, dann war die Euphorie wieder vorbei…

Aufkleben und beschriften

Aus unseren bunten Schnipseln und Motiven entstanden eine Blumenkarte und eine Schmetterlingskarte für die Omas. Vielleicht werden wir auch noch eine dritte Karte basteln, die ich mir dann selber behalte. Heuer fällt ja bekanntlich das selbstgemachte Muttertagsgeschenk aus dem Kindergarten leider aus… 😉

Die Struktur in den Motiven erinnert ganz stark an die wundervollen Bücher von Eric Carle (unbezahlte Werbung), wie zum Beisiel „Die kleine Raupe Nimmersatt“, das wohl die meisten von euch kennen werden. Wir haben gleich mehrere seiner Bücher.

Schnellanleitung im Video:

klicken zum Starten

Das war`s auch schon mit unserer Idee für individuelle Karten zum Muttertag! Vielleicht probiert ihr es ja auch?!

Falls euch mein selbst geschriebener Schriftzug „Alles Liebe zum Muttertag“ gefällt, ihr könnt ihn hier in der passenden Größe für eine DIN-A5 Karte ausdrucken, oder einfach nachschreiben:

Eine schöne Woche noch bis zum Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s